Leitbild

Zwei wesentliche Aspekte sind für unsere Arbeit als Leitfaden immer wieder wichtig:

• die Einzigartigkeit und Individualität eines jeden Kindes/Jugendlichen oder aber auch jungen Erwachsenen.

• das Bedürfnis nach Zeit und Raum – für sich selbst, für Gemeinsamkeit und für ein Naturerleben, um Ruhe und Ausgleich zu erfahren.

Hierauf gründet sich unsere Arbeit:

Mit jeder neuen Begegnung erstreckt sich vor uns eine neue Welt. Eine Welt aus Bedürfnissen, Erlebnissen, Wünschen aber auch Ressourcen und Zielen. Sie benötigt Toleranz, Verantwortung, Achtung und Akzeptanz. Dem anderen wie auch sich selbst gegenüber, damit sie zu einer echten Begegnung werden kann.

Um dieses leisten zu können, benötigt es die Auseinandersetzung mit sich selbst und ein eigenes stabiles Selbstwertgefühl, Mut wie auch Vertrauen, um eine Begegnung zulassen zu können.

Wir möchten den Rahmen bieten, um jedem bei uns lebenden Menschen den Raum für diese Entwicklung zu ermöglichen.

Dieses bedeutet für uns, ein offenes vertrauendes Umfeld zu schaffen und auf das Leben, mit all seinen Herausforderungen, vorzubereiten.

Wohl wissend, dass jeder Schritt, ob zögernd oder selbstsicher voranschreitend, die Möglichkeiten bereit hält, um auf seinem ganz eigenen Weg zu scheitern, umzukehren und zu wachsen.

Hinterlasse eine Antwort